Mein Wunschzettel (0)

swisspet Flugvoliere Santiago

  • Für Kanarienvögel oder Wellensittiche und Nymphensittiche
  • Auch für Nager: Streifenhörnchen, Degu, Chinchilla
  • Inkl. Vogelset (Sitzstangen / Näpfe)
  • Innenmasse: 97x72.5x157cm
  • Aussenmasse: 100x76x182cm
  • 0,70m2 / 1,10m3
Sofort lieferbar
CHF 495.00
Inkl. 7.7% MwSt.

Kostenloser Versand
Lieferzeit 1-2 Tage (Werktags)
Lieferung auf Rechnung

ODER
Beschrieb

swisspet Flugvoliere Santiago


Die Flugvoliere Santiago von swisspet eignet sich für Kanarienvögel, oder Wellensittiche und Nymphensittiche. Andererseits kann das Vogelheim auch genutzt werden um Nager (Streifenhörnchen, Degu, Chinchilla) zu halten. Das Vogelheim ist ausgestattet mit einem Vogelset (Sitzstangen/Näpfe). Das sehr geräumige Vogelheim bietet genug Platz, um mehrere Vögel oder mehrere Nager im selben Heim zu halten. Der Platzierungsort des Vogelheimes lässt sich einfach verändern, da das Gestell auf Rädern steht.

Innen besitzt die Flugvoliere Santiago die Masse 97x72.5x157cm, Aussen besitzt sie die Masse 100x76x182cm und das Vogelheim ist 0.70m2/1.10m3 gross.

WICHTIG! Beachten Sie beim Kauf eines Vogelheimes auf die Bestimmungen der Tierschutzverordnung. In der Rubrik Tierschutzverordnung finden Sie einen Auszug mit Arten-Tabelle.

Bewertungen
0.0
0 Bewertungen
Produkt bewerten
Tierschutzverordnung

Vollständiger Gesetztext unter https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20080796/

Tierschutzverordnung Vögel

e) Für die privat Handlung ist eine Bewilligung nach Artikel 94 notwendig
f) Grosse Aras: Anodorhynchus glaucus, Anodorhynchus hyacinthinus, anadorhynchus leari, Ara ambigua, ara ararauna, ara caninde, Ara chloropterea, Ara macao, Ara militaris, ara rubrogenys, Cyanopsitta spixii. Grosse Kakadus: Cacatua alba, Cacatza galerita, Cacatua moluccensis, Cacatua ophtalmica, Calyptorhynchus funereus, Calytporhynchus lathami, Calyptorhynchus magnificus, Probosciger aterrimus.
6) Besondere Anforderungen
Innengehege; Aussengehege fakultativ. Ist das Aussengehege permanent zugänglich, so können dessen Masse bis maximal zu einem Drittel dem Innengehege angerechnet werden.
15) Badegelegenheit.
17) Werden zwei Vögel gehalten, so muss das Gehege bei Bedarf unterteilt werden können.
19) Reichlich Naturäste als Nage- und Klettermöglichkeit.
20) Die Tiere sind in Gruppen von mindestens 2 Tieren zu halten.
21) Die Gehege sind mit verschiedenen federnden Sitzgelegenheiten unterschiedlicher Dicke und Ausrichtung zu strukturieren, wobei ein Drittel des Volumens frei von Strukturen sein muss.
22) In Gehegen kleiner als 2m2 muss das Verhältnis von Länge zu Breite der Gehegeabmessungen höchstens 2:1 betragen.
23) Den Vögeln ist geeigneter Sand zur Aufnahme zur Verfügung zu stellen.
Schweizer Tierschutz STS

Kunden kauften auch

Empfohlene Produkte